Beschwerden über Gutachter

Uns erreichen zunehmend Beschwerden über Gutachter, die ohne wirklich nachvollziehbare Begründungen beantragte Kontingente kürzen oder ihren gesetzlichen Auftrag unzulässig erweitern. Laut Psychotherapierichtlinie haben die Gutachterin oder der Gutachter sich dazu zu äußern, ob die in dieser Richtlinie genannten Voraussetzungen erfüllt sind. Darüber hinausgehende Aufgaben wie z.B. Eingriffe in die Therapieplanung sind im Gutachterverfahren nicht vorgesehen.
Bei Beschwerden über eine Gutachterin/einen Gutachter wenden Sie sich bitte an
psychotherapie@kbv.de