Bayern
Impressum und Kontakt
Haftungsausschluss
Datenschutzerklärung
zurück zur Startseite
Bundesverband der Vertragspsychotherapeuten e.V.
   

Aktuelles Aktuelles

Aktuelles Wer ist das eigentlich, der bvvp Bayern?
Aktuelles Unser Ethikverein
Aktuelles Unsere PIA-Seite

Aktuelles Die Bundeshomepage und andere Landesgruppen
Aktuelles Regionale Arbeitsgruppen

Aktuelles Hilfreiche Links und Downloads
Aktuelles Veranstaltungen
Aktuelles Schwarzes Brett

Aktuelles Das Archiv der Mitgliederbriefe
Aktuelles Unser geschützter Mitgliederbereich

Aktuelles Beitrittsunterlagen / Satzung
Aktuelles  Infos auch für Nichtmitglieder

Aktuelles (Für weitere Informationen bitte einfach auf den jeweiligen hervorgehobenen Text klicken)

"Psychotherapeutische Fachgruppen im Haifischbecken 
des Gesundheitssystems":

 
Für unsere Mitglieder die Unterlagen zu den Infoveranstaltungen zu TI und EU-DSGVO in München und Würzburg!
10.08.2019 Schon ist er da, der Abhilfebescheid für das Quartal 4/2018. Aber unser

auch!  Sie haben wieder nach Erhalt des Bescheides 4 Wochen Zeit Widerspruch einzulegen. Für genauere Informationen dazu  empfehlen wir:

09.08.2019 Liebe Mitglieder im bvvp Bayern,

wir möchten Sie zu  unserer

Mitgliederversammlung am Samstag, den 05. Oktober 2019
von 16.00 – 19.00 Uhr

einladen

Ort der Veranstaltung:

ÄKBV - Ärztlicher Kreis- und Bezirksverband München
Elsenheimerstr. 63, 80687 München

Das Einladungsschreiben mit den Tagesordnungspunkten und dem Anmeldeformular finden Sie im hier!

Ihre  Anmeldungen bitte bis spätestens 12.09.2019 an

bvvp-bayern@bvvp.de.

Wir freuen uns auf Sie.
08.08.2019
Der Widerspruch gegen den Honorarbescheid 3Q / 2018 steht für unsere Mitglider zum Download bereit.

Der Widerspruch kann, wie immer

nach Erhalt der postalisch versandten Bescheides
(kommt voraussichtlich am 14.08.19)


eingelegt werden kann. Dazu haben Sie nach Erhalt  4 Wochen Zeit.
  
07.08.2019 Der 7. Rundbrief 2019 des bvvp Bayern steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • 25 Jahre bvvp
  • Aktion Mitglieder werben Mitglieder
  • Einmischung der Krankenkassen in laufende TherindexAHB.htmlapie

Eine Vorlage für das Schreiben an die Krankenkassen finden Sie hier!
Das Schreiben der KVB an mit den rechtlichen Erläuterungen finden Sie hier!
18.07.2019
Der neue bvvp-Bundesnewsletter 7/2019 steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • bvvp-Kommentar: Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten… zumindest für einen Gesundheitsminister - Eine Polemik
  • Gemeinsame PM der Verbände bvvp, DPtV, VAKJP, DGPT und DGVT: Fachtagung zur Psychotherapeuten-Ausbildungsreform
  • bvvp-Info zur Bestellung der TI
  • bvvp-Info: Eine kleine Episode im Rahmen der TI-Installation (…leider keine Satire)!
  • Elektronische Patientenakte - Stand der Dinge
  • bvvp-Info zu Kassenanfragen bei Versicherten
  • Psychotherapeutenausbildung – Reformvorschlag dringend nachbessern!
  • Bundeskabinett nickt Entwurf zum DVG ab
  • KBV fordert Nachbesserungen beim Entwurf zum Digitalisierungsgesetz
  • Spahn plant eigenes Datenschutzgesetz
  • TSVG-Vergütung: KBV und Krankenkassen erzielen Einigung
  • KV Bayerns besorgt über Datenschutz in der Telematikinfrastruktur
  • Daten aus dem PVS direkt in die App
  • Mangelhafter Patientenschutz bei Gesundheits-Apps
  • Dr. Christina Tophoven, Bundespsychotherapeutenkammer, ueber den ueberholten standespolitischen Absolutismus von Dr. Manfred Luetz
  • Vorgaben für Datenschutzbeauftragte in Arztpraxen gelockert
  • Jameda: Zwangslistung nicht rechtens
  • 1000 Studien umsonst: 18 vermeintliche Depressionsgene sind wohl keine
  • „Wir werden mit einer neuen Form von Medizin konfrontiert werden“
  • Facebook weiß, woran Ihre Patienten leiden
  • Dr. med. Bernd Hontschik: Die Demontage des Gesundheitswesens. Gibt es noch Hoffnung?
05.07.2019 Der 6. Rundbrief 2019 des bvvp Bayern "Neues vom TI-Wahnsinn" steht für unsere Mitglieder zum Download bereit.
25.06.2018 Liebe Mitglieder,

wir würden Sie gerne auf eine Veranstaltungsreihe unserer 2. stellvertretenden KV-Vorsitzenden, Dr. Claudia Ritter-Rupp, zum Thema:

„Ambulante Psychotherapie aktuell“

hinweisen. In den Veranstaltungen geht es um sämtliche aktuellen Themen der Psychotherapie. Die Termine:

Dienstag 25.06.2019 / 19.00 - 21.00 Uhr
KVB Bezirksstelle Oberpfalz / Yorckstraße 15 / 93049 Regensburg

Montag 01.07.2019 / 19.00 - 21.00 Uhr
KVB Bezirksstelle Mittelfranken / Vogelsgarten 6 / 90402 Nürnberg 

Montag  08.07.2019 / 19.00 - 21.00 Uhr
Hotel Asam / Wittelsbacherhöhe 1 / 94315 Straubing 
17.06.2019 Der 5. Rundbrief 2019 des bvvp Bayern steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
14.06.2019
Der neue bvvp-Bundesnewsletter 6/2019 steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • Umsetzung der BSG-Urteile aus 2017 und Aktualisierung der „angemessenen Vergütung“ – Ab 3. Quartal 2018 deutlich mehr Honorar!
  • Änderungen der Psychotherapie-Vereinbarung
  • Update Telematik-Infrastruktur
  • Spahn will Ärzte und Kassen zu Digitalisierung zwingen
  • „Die KVen werden sanktionieren müssen“
  • Elektronische Patientenakte soll zunächst mit eingeschränkten Patientenrechten kommen
  • Großprojekt: KBV optimistisch bei Interoperabilität für elektronische Patientenakten
  • Spahn will Apps auf Kassenrezept - Neuer Gesetzentwurf sieht höhere Strafzahlungen bei 
  • TI-Verweigerung vor
  • Sven Wunderlich über die Freude der Softwarehersteller beim Digitale Versorgung-Gesetz
  • Ärzte bei DSGVO-Abmahnung weiterhin nicht außen vor
  • Stellungnahme zur Novellierung der Psychotherapieausbildung
  • Krankenkassen blockieren sachgerechte Reform der Bedarfsplanung
  • Die längsten Fehlzeiten weiterhin durch psychische Erkrankungen
  • Hinweise und Empfehlungen zur ärztlichen Schweigepflicht, Datenschutz und 
  • Datenverarbeitung in der Arztpraxis
  • Akutbehandlung erst 6 Monaten nach Therapieende möglich
    Bei Problemen mit der TI bitte uns und die KVB informieren!TI-Finanzierung: So kommen die Pauschalen zustande
  • Königsweg für den richtigen Datenschutz noch umstritten
  • Psychologists for Future - Aufruf zum Unterzeichnen
  • Ärzte müssen „Zwangszuweisungen“ von Patienten durch Kassenärztliche Vereinigung nicht dulden!
29.05.2019 Der 4. Rundbrief 2019 des bvvp Bayern steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • Akutbehandlung erst 6 Monaten nach Therapieende möglich
  • Bei Problemen mit der TI bitte uns und die KVB informieren!
23.05.2019
Der neue bvvp-Bundesnewsletter 5/2019 steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • DSGVO, Urheberrecht & Co.: Bundesregierung will das Abmahnunwesen einhegen
  • Psychotherapie: Regierung setzt auf Bedarfsplanungsreform zur Reduzierung von Wartezeiten
  • Im Bundestag diskutiert – Reform der Psychotherapeutenausbildung
  • Ab 2020 Arzttermine auch per App
  • Videobehandlung in der psychotherapeutischen Versorgung geregelt
  • TI-Sicherheitslücken
  • TI-Anschluss: Tipps rund um den Installationstermin
  • Wie sicher sind die Patientendaten wirklich?
  • Wer ist für den Datenschutz in der TI verantwortlich?
  • Was passiert mit der TI nach der Praxisaufgabe?
  • Online-Studie zur aktuellen Situation von PsychotherapeutInnen in Ausbildung PiA gestartet
  • Klinikdienst für 1,89 Euro Stundenlohn
  • Keine Beihilfe für Psychotherapie ohne vorherige Anerkennung
  • Kapitalismus macht doch nicht depressiv
18.05.2019 Das PETRA-Projekt („Personalisierte Therapie bei Rheumatoider Arthritis“) in den Praxen läuft an! Dazu finden sie hier:
08.05.2019
Der Widerspruch gegen den Honorarbescheid 4Q / 2018 steht für unsere Mitglider zum Download bereit.

Der Widerspruch kann, wie immer

nach Erhalt der postalisch versandten Bescheides
(kommt voraussichtlich am 15.05.19)


eingelegt werden kann. Dazu haben Sie nach Erhalt  4 Wochen Zeit.
  
07.05.2019 Unsere Mitglieder finden hier von Mathias Heinicke aus dem bvvp Bundesvorstand erstellte


die es Ihnen ermöglicht, das Risiko verschiedener Installationsarten abzuschätzen und Ihnen konkrete Hinweise für den Umgang mit den Technikern vor Ort bei der Installation gibt. 
02.05.2019
Genauere Informationen über die zu erwartende Nachvergütung nach der Entscheidung des Bewertungsausschusses in seiner 436.Sitzung vom März 2019 finden unsere Mitglieder hier im:

23.04.2019
Der neue bvvp-Bundesnewsletter 4/2019 steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • Terminservice-Gesetz beschlossen – Petition zur Psychotherapie erfolgreich
  • Ein Gesetz mit Kollateralschäden
  • Psychotherapeuten sollen krankschreiben dürfen
  • Grüne legen Pläne für Reform der Psychotherapeutenausbildung vor
  • Wer Anbindung an Telematikinfrastruktur fristgerecht bestellt, darf nicht bestraft werden.
  • Gematik sieht gültige Standards bei Patientenakte eingehalten
  • Wie sicher sind die Patientendaten wirklich?
  • Interview mit Holm Diening (gematik): Wo werden die Daten der ePA gespeichert?
  • Telematik: Angebliche Gesetzeslücke existiert nicht
  • TI: Stand-Alone-Lösung verspricht keine Vorteile
  • Kurz vor dem Ruhestand noch an die TI anbinden? Hinweise für Praxisabgeber
  • Leitlinie zu Schizophrenie aktualisiert
  • Psychotherapie in allen Phasen einer schizophrenen Erkrankung wirksam
  • Ärztliche Kunst statt Fixierung auf Leitlinien
  • Langzeitstudie zur Depression: Chronisch Kranke profitieren von längerer Psychotherapie
  • Wirksame Intervention bei Patienten mit Panikstörung
  • Ist das Ende der Psychologie gekommen?
19.04.2019 Am 14. März 2019 wurde das neue Gesundheitsgesetz mit dem sportlichen Namen TSVG (Terminservice- und Versorgungsgesetz) im Bundestag verabschiedet. Es tritt zum 1. Mai 2019 in Kraft. Nur für unsere Mitglieder: das neue BVVP INFO KOMPAKT  04/2019:
 

15.04.2019
Der bvvp streitet für Sie erfolgreich. Freuen Sie sich über eine fast 10-prozentige Honorarsteigerung, rückwirkend ab Mitte 2018! Nur für unsere Mitglieder: das neue BVVP INFO KOMPAKT 03/2019

10.04.2019 Ein Kommentar von Norbert Bowe zur Veröffentlichung von Manfred Lütz: ‚Wartezeiten auf einen Therapieplatz: Wie ein Lobbyverband psychisch Kranken schadet‘  / (Den Gastkommentar von Manfred Lütz finden Sie hier!)
08.04.2019 Patientenbeschwerden – was wir aus ihnen lernen können:


Samstag, 14. September 2019 International Psychoanalytic University Berlin
02.04.2019 Der 34. Deutsche Psychotherapeutentag in Koblenz hat am 30. März Dr. Dietrich Munz als Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer im Amt bestätigt. 
30.03.2019 Unsere Mitglieder finden hier eine sehr gute Zusammenfassung wichtiger Infos zur Telematikinfrastruktur des bvvp-Baden-Württemberg 
26.03.2019 Die Delegierten des Bundesverbandes der Vertragspsychotherapeuten (bvvp) haben auf ihrer Bundesdelegiertenversammlung am 22. und 23. März 2019 in Kassel ihren Vorstand gewählt,

BuVo
Der neue Bundesvorstand (von rechts nach links: Benedikt Waldherr / Angelika Haun / Martin Klett / Elisabeth Störmann-Gaede / Tilo Silwedel / Mathias Heinicke / Michael Brand)

BuVo_mK
Der neue Bundesvorstand inklusive der kooptierten Mitglieder (von rechts nach links: Bettina van Ackern / Ulrike Böker / Eva Schweitzer-Köhn / Ariadne Sartorius / Elisabeth Störmann-Gaede / (dahinter) Michael Brand / Tilo Silwedel / Angelika Haun / Martin Klett / Rainer Cebulla / Benedikt Waldherr / Mathias Heinicke)

und folgende Resolutionen verabschiedet:


12.03.2019 Eine Presseerklärung des bvvp zum Kabinettsentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit zur Reform der Psychotherapeutenausbildung! 
11.03.2019
Der neue bvvp-Bundesnewsletter 3/2019 steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • Jens Spahn im Interview „Wer schnell eine Therapie benötigt, soll sie schneller bekommen“
  • Neue Hürden für Psychotherapie? Spahn macht Rückzieher und beauftragt Ärzte und Kassen mit Reform
  • Ministerium verteidigt und konkretisiert ePA-Pläne
  • „Schutz von Patientendaten ist nicht verhandelbar“
  • Google, Apple und Amazon werden zur Gefahr für deutsche Krankenversicherer
  • Kassen dürfen Versicherte nicht zur Preisgabe von Daten verführen
  • Gesundheitsapps teilen sensible Daten ungefragt
  • Innenminister Seehofer schließt Kritiker seiner Flüchtlingspolitik aus
  • Krankenbeförderung: Ab 1. April neues Verordnungsformular 4
  • FAQs: Telematikinfrastruktur (TI)
  • Hinweise zum Umgang mit Passwörtern
  • Manipulationsverdacht bei deutschlandweiter Psychiatrie-Studie
09.03.2019 Ein Interview mit unserem Bundesvorstandsmitglied Eva Schweitzer-Köhn  und Dr. Messer zur Ausbildungsreform (siehe Seite 18)
08.03.2019 GEMEINSAME PRESSEMITTEILUNG   von bvvp, DPtV und VAKJP 
Das BMG fordert Regelungen des G-BA zur berufsgruppenübergreifenden, koordinierten und strukturierten Versorgung psychisch Kranker - Die Verbände fordern eine Präzisierung!
01.03.2019 Ein Info-Spezial der BPtK zur Reform der Psychotherapeutenausbildung, mit zentralen Aspekte der Reform aus Sicht der Profession.
28.02.2019
Liebe Mitglieder, zum Vormerken!

Wir feiern dieses Jahr 25 Jahre bvvp! Die Jubiläumsfeier des bvvp unter der Überschrift:

Psychotherapie zwischen allen Stühlen - Reflexionen zur Zukunft der Psychotherapie

findet am Donnerstag, den 19. September 2019, um 18.00 Uhr im Auditorium des Hotel Aquino Hannoversche Str. 5B in 10115 Berlin statt.
12.02.2019
Der neue bvvp-Bundesnewsletter 2/2019 steht für unsere Mitglieder zum Download bereit, unter anderem mit Informationen zu folgenden Themen:
  • Gemeinsame Pressemitteilung von bvvp, DPtV und VAKJP: TSVG – Petition: Keine neuen Hürden für Psychotherapie
  • Résumé der Woche des Petitionsausschusses
  • Petition zum Terminservice- und Versorgungsgesetz
  • TSVG im Parlament angekommen: Kurze Wege, schnelle Termine
  • Spahn bietet Gespräche über bessere TSVG-Regelungen an
  • Gesundheitsminister Spahn im Interview
  • Lange Wartezeiten – Spahn will mehr Psychotherapeuten zulassen
  • Lauterbach: Psychotherapeuten besser bezahlen
  • Referentenentwurf zum Psychotherapeutenausbildungsreformgesetz
  • Spahn legt Reform der Psychotherapeuten-Ausbildung vor
  • Reform der Psychotherapeutenausbildung - KBV veröffentlicht Stellungnahme
  • SpiFa fordert Aufspaltung des KV-Systems
  • Spitzenverband ZNS sieht Patientensicherheit gefährdet
  • Ausbildungs-Reform ist „wegweisend“
  • Aktueller Cyber-Vorfall - Empfehlungen zum Schutz vor Datendiebstählen
  • Zukunft der gematik: Wie geht es weiter mit der Digitalisierung
  • Kriedel: Jetzt um Anschluss an die TI kümmern
  • So läuft es mit der Telematikinfrastruktur
  • „Der Patient muss Souverän seiner Daten bleiben“
  • Weitere Kassen und Privatversicherer setzten auf Vivy-Gesundheitsakte
  • Online-Therapie gelingt Schritt in den GKV-Markt
  • „Nach spätestens 30 Jahren liegen alle verschlüsselten Daten offen“
  • Ende der Intimität: Telematik macht Patientendaten für alle Ärzte sichtbar
  • gematik hält E-Patientenakte für sicher
  • bvvp-Kommentar und (unveröffentlichter) Leserbrief an die Süddeutsche Zeitung zum Artikel „Bin ich zu häufig traurig?“ von Christina Berndt
  • Deutlich weniger Fehltage wegen Depressionen
  • Petition für ein faires PJ
  • Bundesregierung setzt auf Reform der Bedarfsplanung
  • Zi bietet aktuelles Service-Angebot zum Kodieren
  • Psychologin über Online-Selbsthilfe
  • Warum Antidepressiva eine Therapie nicht ersetzen
  • Psychologen singen gegen den eigenen Stress an
08.02.2019
Der Widerspruch gegen den Honorarbescheid 3Q / 2018 steht für unsere Mitglider zum Download bereit.

Der Widerspruch kann, wie immer

nach Erhalt der postalisch versandten Bescheides
(kommt voraussichtlich am 15.02.19)


eingelegt werden kann. Dazu haben Sie nach Erhalt  4 Wochen Zeit.
  

Ältere Nachrichten finden Sie hier!


Themen
Aktuelles Neues aus der KV

Aktuelles Neues aus den Kammern

Aktuelles Neues aus der Gesundheitspolitik

Aktuelles Honorarklagen und Widersprüche

Aktuelles Qualitätsmanagement
Vorstand
Und hier geht es zur bisherigen Homepage des bvvp Bayern